Für Profisportler ist die Dread Disease (Schwere Krankheiten) Versicherung sinnvoll, da:

  • meist keine Berufsunfähigkeitsversicherung möglich ist

  • die Gesundheit das "höchste Gut" und speziell für einen Sportler sehr wertvoll ist

  • eine Schwere Krankheit die Beendigung oder Pausierung der Profikarriere bedeutet und hohe finanzielle Verluste mit sich bringt

  • auch viele sogenannte "Risikosportarten" versicherbar sind

  • Hohe Versicherungssummen möglich sind.

 

Für Hobby-Sportler ist die Schwere Krankheiten (Dread Disease) Versicherung sinnvoll, da

  • oft hohe Zuschläge wegen ausgeübter Sportarten (Risikosportarten) in der Berufsunfähigkeitsversicherung verlangt werden

  • Erlittene Verletzungen oft zur Ablehnung, Beitragszuschlägen oder Ausschlussklauseln in der Berufsunfähigkeitsversicherung führen.
    (In der Dread Disease Versicherung kann der Versicherungsschutz oft ohne Einschränkungen gewährt werden.)

  • Sport treiben zwar gesund ist, aber leider kann auch einen "gesunden" Menschen eine schwere Krankheit treffen kann.